Veränderungen für Ritterhude

Apostel Dirk Schulz beauftragt neuen Gemeindevorsteher und ordiniert Priester

Im Gottesdienst am 11. April 2021 führte Apostel Schulz (li) mehrere Änderungen im Kreis der Amtsträger der Gemeinde Ritterhude durch. Priester Ullrich Zink (2.v.re) wurde mit der Aufgabe des Gemeindevorstehers betraut. Bezirksevangelist Matthias Lackner (mi) hatte diese Funktion für 6 Monate kommissarisch übernommen, während Priester Peter Laschat (2.v.li) krankeitsbedingt beurlaubt war. Nun kann er wieder den Dienst als Priester in der Gemeinde wahrnehmen. Diakon Marc-André Lang (re) wurde in das Priesteramt ordiniert.